In meiner Kraft sein


...genau das beschreibt das Ziel meiner Arbeit. 

Jeder von uns trägt seinen eigenen Rucksack, erlebt viele Momente im Laufe seines Lebens, die verletzen oder Traumata entstehen lassen und zu unbewussten Verhaltensmuster führen.

Manchmal kommt es zu immer wiederkehrenden Erfahrungen und Fragen tauchen auf: Warum passiert das immer mir? Warum geht dieser Schmerz nicht weg? Warum verlaufen meine Beziehungen immer gleich?

 

In meiner schamanischen Arbeit geht es darum, die Ursachen zu finden, aufzudecken woher was kommt, das es sich transformieren kann. Was hat diese Situation ... mit dir zu tun?

Welche alten Verletzungen, aus diesem Leben oder aus deinen anderen Leben, sind noch nicht geheilt, dass du solche Erfahrungen im Jetzt machst? Ich zeige auf, was ein Teil von dir, bewusst oder unbewusst, verdrängt hat.

Das Sehen und Fühlen ist der erste Schritt zur Selbstheilung.

Danach beginnt die Integrationszeit, der bewusste Umgang mit dem was ist. Ich begleite dich auf deinem Weg.

Doch ihn zu gehen, Schritt für Schritt, machst du.

 

Mögliche Themen:

  • seelische und körperliche Schmerzen
  • blockierende Aspekte der Ahnen mit tragen
  • Verletzungen des inneren Kindes
  • Leben im Mangel
  • unglücklich sein mit dem Beruf
  • fehlende Partnerschaft
  • Konflikte mit dem Partner/In und/ oder Familie
  • fehlendes Selbstvertrauen
  • Ängste
  • loslassen wollen und nicht können