Schamanische Aufstellungsarbeit in Brandenburg


Aus der schamanischen Sicht handelt es sich bei der Aufstellungsarbeit um eine uralte Technik, die heute in verschiedenen Formen wiederbelebt wird.

Es gibt unterschiedliche Formate von Aufstellungsarbeit. Familienstellen und Systemisches Stellen finden sowohl im Coaching Bereich, als auch in der Psycho- und Traumatherapie ihre Anwendung.

 

In meiner schamanischen Aufstellungsausbildung bei Shamanic Berlin übernahm ich den freien Ansatz was die schamanisch-energetische Arbeit angeht.

Die Herangehensweise erlaubt das Aufstellen jeglicher Aspekte und Themen. Da alles Energie ist, ist es grundsätzlich möglich, alles Aufzustellen, auch karmische Aspekte. Es geht immer darum, die Energien sichtbar und fühlbar zu machen.

 

An diesem Abend arbeite ich mit schamanischen Kurzaufstellungen. Je nach Thema (Menschen -Verbindungen - Konflikte, Aspekte die fehlen oder dich blockieren, körperliche Schmerzen - Organe, Beruf - Berufung, Wohnplatz - Ort...) suche ich die effektivste Variante für dich raus. Auch wenn du keine eigene Aufstellung machst und als Stellvetreter stehst, kommst du immer ins Fühlen und somit in Kontakt mit dir und ich löse gleichzeitig in deinem Energiekörper die Blockaden.

 

 

Ablauf:

  • Ankommen und Vorgespräche
  • schamanische Kurzaufstellungen  ( max. 5 Aufstellungen)
  • Abschlussrunde

Mitzubringen: warme Socken, Papier und Stift

 

Dauer: 3h (15 - 18h)

 

Kosten: 35€

 

Bitte für den Abend anmelden, max. 8 Personen (Mindestanzahl 4 Personen)



Ort:

Nicole Günther

Karl-Marx-Platz 1

16225 Eberswalde


Datum:
02.11.19 Samstag  
16.11.19 Samstag 
   14.12.19 Samstag